Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ängste, Gewohnheiten, Glaubenssätze

3. Oktober bis 6. Oktober

490 €

Neuro-Training unterstützt das Gehirn und Nervensystem und trainiert deren Funktion und Zusammenspiel, damit einschränkende Konditionierungen, Fehlwahrnehmungen und begrenzende Erfahrungen losgelassen werden können. Dies ermöglicht eine größere Offenheit für neue Möglichkeiten im Leben.

Als unabhängiges System kann Neuro-Training jede andere Art von Arbeit verstärken und stabilisieren. Es balanciert mit seiner präzisen und praktischen Verfahrensweise Abwehr- und Verteidigungsmechanismen im Nervensystem. Die dadurch frei werdende Energie und Intelligenz kann danach sinnvoller eingesetzt werden.

Ängste, Gewohnheiten, Glaubenssätze

In diesem machtvollen Seminar werden einige der wesentlichsten Einflüsse betrachtet, die inneres Gleichgewicht, Erfolg, Zufriedenheit und Gesundheit beeinträchtigen. Es stellt eine natürliche Erweiterung der „Prinzipien der Erholung“ dar.

Die tatsächlichen Hintergründe unserer inneren Programme, unsere Fehlwahrnehmungen, Konflikt-Glaubenssätze und Gewohnheiten und wohin sie uns bisher geführt haben – in diesen vier Tagen wird eine tiefe Einsicht und neue Sichtweise möglich, was zur Überwindung von Hilflosigkeit und zu positiver Veränderung führen kann.

Mit der praktischen Anwendung des universellen Heilungsmodells erweitern wir unser Verständnis der Beziehung zwischen der eigenen Angst und wie wir sie strukturieren und unseren Glaubenssätzen, die einen ebenso großen Einfluss auf das Denken ausüben. Das Modell hebt außerdem eine weithin übersehene Komponente unseres Verhaltens hervor: die Gewohnheiten, die wir durch erlernte und ererbte Erfahrungen pflegen.

Neuro-Training unterstützt das Gehirn und Nervensystem und trainiert deren Funktion und Zusammenspiel, damit einschränkende Konditionierungen, Fehlwahrnehmungen und begrenzende Erfahrungen losgelassen werden können. Dies ermöglicht eine größere Offenheit für neue Möglichkeiten im Leben.

Als unabhängiges System kann Neuro-Training jede andere Art von Arbeit verstärken und stabilisieren. Es balanciert mit seiner präzisen und praktischen Verfahrensweise Abwehr- und Verteidigungsmechanismen im Nervensystem. Die dadurch frei werdende Energie und Intelligenz kann danach sinnvoller eingesetzt werden.

Ängste, Gewohnheiten, Glaubenssätze

In diesem machtvollen Seminar werden einige der wesentlichsten Einflüsse betrachtet, die inneres Gleichgewicht, Erfolg, Zufriedenheit und Gesundheit beeinträchtigen. Es stellt eine natürliche Erweiterung der „Prinzipien der Erholung“ dar.

Die tatsächlichen Hintergründe unserer inneren Programme, unsere Fehlwahrnehmungen, Konflikt-Glaubenssätze und Gewohnheiten und wohin sie uns bisher geführt haben – in diesen vier Tagen wird eine tiefe Einsicht und neue Sichtweise möglich, was zur Überwindung von Hilflosigkeit und zu positiver Veränderung führen kann.

Mit der praktischen Anwendung des universellen Heilungsmodells erweitern wir unser Verständnis der Beziehung zwischen der eigenen Angst und wie wir sie strukturieren und unseren Glaubenssätzen, die einen ebenso großen Einfluss auf das Denken ausüben. Das Modell hebt außerdem eine weithin übersehene Komponente unseres Verhaltens hervor: die Gewohnheiten, die wir durch erlernte und ererbte Erfahrungen pflegen.

Aus dem Kursinhalt:

  • das Universelle Heilmodell
  • das Konfliktintegrations-Modell
  • der Prozess der Neuprägung
  • effektive Veränderung
  • Glaubenslinien
  • die Hierarchie der Kriterien
  • Korrekturoptionen für die Kategorien Ängste, Gewohnheiten, Glaubenssätze
  • Fingermodes

Voraussetzungen: KLONT, Tools of the Trade, Touch for Health ö.Ä.

Details

Beginn:
3. Oktober
Ende:
6. Oktober
Eintritt:
490 €

Veranstaltungsort

Seminarhaus „Zum alten Ziehbrunnen“
Bergstraße 30
Bad Endorf, 83093 Deutschland
Telefon:
08053 30750
Website:
https://www.ziehbrunnen.de

Veranstalter

Kyra Gaasbek